Zeppelinstraße 4
30175 Hannover
info(at)kraul-vondrathen.de

Spezialisierung

Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry's dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type spec
mehr

Notariat

Daneben ist Rechtsanwalt Eduard Kraul als Notar Ansprechpartner in allen Beurkundungsfragen.

NOTARIAT


Rechtsanwälte können vom Staat unter Einräumung hoheitlicher Befugnisse zum Notar berufen werden.


Einem Notar kommt mit dieser Befähigung die Aufgabe der geordneten Rechtspflege zu. Damit ist hauptsächlich die Beurkundung, also die Erstellung einer Urkunde, von Rechtsgeschäften gemeint. Dieser Umstand ist notwendig, weil bei bestimmten Verträgen für ihre Gültigkeit und Wirksamkeit eine Beurkundungserfordernis besteht. Anders geschlossene Verträge sind dann nichtig.


Bei der Beurkundung hat der Notar, der einer Schweigepflicht unterliegt, eine Prüfungs- und Belehrungspflicht gegenüber den Beteiligten. Damit sollen die in rechtlichen Belangen unerfahrenen Personen vor rechtlichen Benachteiligungen bewahrt werden.

 

Weitere Internetangebote

Sind Sie Eigentümer von ländlichen Grundstücken und möchten ihr Land für die Errichtung von Windkraftanlagen an einen Betreiber verpachten? Profitieren Sie von unserer Erfahrung – hier erfahren Sie mehr.

 

 

Aktuelles

Warmer Winter, billiges Öl: Heizkosten sinken weiter

Der Winter mild, das Öl billig – die Heizkosten-Abrechnung fällt für viele Leute angenehm aus. Aber längst nicht für alle.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH

...

mehr

Neue Entscheidung des OLG Hamm in Sachen Kündigung von Bausparverträgen

Am 04.04.2016 hat sich das Oberlandesgericht Hamm erneut in einer jetzt öffentlich gemachten Entscheidung für die Kündigung von Bausparverträgen über § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB ausgesprochen, Az. 31 U 234/15.

Mit diesem Urteil bestätigt das Oberlandesgericht Hamm seine bisherige Rechtsauffassung: Bereits am 26.10.2015 hatte das Gericht, als erstes Oberlandesgericht überhaupt, in einem Hinweisbeschluss zur Kündigung eines Bausparvertrags nach § 489 Abs. 1 Nr.2 BGB Stellung genommen (Az.: I-31 U 182/15).

Zwar hat das...

mehr