Zeppelinstraße 4
30175 Hannover
info(at)kraul-vondrathen.de
 

Nutzen Sie für Direktanfragen unsere schnelle Rechtsberatung "Jetzt Rechtsberatung starten!"
- einfach, zügig, transparent!

Arbeitsrecht

Neben der standartmäßigen Bearbeitung von arbeitsrechtlichen Fällen (Kündigung, Abmahnung, Erstellung von Arbeitsverträgen, etc.) beschäftigt sich die Kanzlei Kraul, v. Drathen auch mit der Bearbeitung von speziellen sowie aktuellen Fragestellungen des Arbeitsrechts.

Für Rechtsanwalt Mass, LL.M. stellt das Arbeitsrecht sein „Steckenpferd“ dar, das er zusammen mit Dr. Kammerer, Richter am Arbeitsgericht a.D. und Of Counsel der Kanzlei bearbeitet.

Das hohe Niveau der Fallbearbeitung zeigt sich dabei auch in der Veröffentlichung in der Fachpresse.

EINSTELLUNG VON ARBEITNEHMERN – WIE WEIT GEHT DAS FRAGERECHT DES ARBEITGEBERS BEI DER BEWERBERAUSWAHL?

01. März 2017 / von

Die Bewerberauswahl zielt darauf ab, möglichst leistungsfähiges Personal auszuwählen und dieses einzustellen. Fraglich ist allerdings, wie weit das Fragrecht des Arbeitgebers im Bewerbu ...

Teilen:
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok

ZUR FRAGE „WAS IST WISSENSCHAFTLICHE ARBEIT“ UND DER MÖGLICHKEIT DER BEFRISTUNG VON HIWIS

01. März 2017 / von

Die Befristung von Arbeitsverhältnissen ist bei der erstmaligen Beschäftigung eines Arbeitnehmers ohne Vorliegen eines sachlichen Grundes bis zur Dauer von zwei Jahren zulässig. In dies ...

Teilen:
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok

ARBEITGEBERKÜNDIGUNG – WIE KÖNNEN SIE FEHLER BEI DER EINHALTUNG EINER KÜNDIGUNGSFRIST VERMEIDEN?

01. März 2017 / von

In einem Kündigungsprozess ergeben sich nicht nur materielle, sondern auch formelle, d. h. prozessuale Schwierigkeiten, insbesondere im Hinblick auf die Einhaltung der gesetzlich, vertraglich ode ...

Teilen:
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok

Arbeitgeber müssen ihre Mitarbeiter vor UV-Strahlung schützen

09. August 2016 / von

Wer immer draußen arbeitet, ist der UV-Strahlung der Sonne ausgesetzt. Darum ist „weißer Hautkrebs“ jetzt als Berufskrankheit anerkannt. Doch wie können Arbeitgeber ihre M ...

Teilen:
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok

Rechtliche Problematik der Nutzung von privaten Mobilgeräten im Büro aus Sicht des Arbeitgebers (Abschluss einer Nutzungsvereinbarung)

10. Mai 2016 / von

In der heutigen Zeit ist es aufgrund der Benutzung von Smartphones, Tablets und ähnlichen technischen Endgeräten immer schwieriger, Unternehmensdaten mit der Privatnutzung auseinander zu hal ...

Teilen:
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok

Schlechte Bewertungen im Internet entfernen lassen - BGH schützt Opfer durch Prüfungspflicht

22. März 2016 / von

Schlechte Bewertungen im Internet entfernen lassen - BGH schützt Opfer durch Prüfungspflicht Mit Urteil vom 01.03.2016, Az. VI ZR 34/15 hat der BGH dem Internetportal Jameda stärkere P ...

Teilen:
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok

BAG zu Nachweispflicht bei Arbeitszeitkonto: Selber mitzählen reicht nicht

03. März 2016 / von

Weil ihr Arbeitgeber ihre Arbeitszeiten vertragswidrig nicht erfasst hat, führte eine Angestellte selber Buch. Diese Dokumentation der Überstunden reicht aber nicht, um einen Ausgleichsanspr ...

Teilen:
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok

Kettenbefristung an der Universität bei Drittmitteln des Bundeslandes rechtmäßig

12. August 2015 / von

Das Landesarbeitsgericht Frankfurt hat am 05.08.2015, Az. 2 Sa 1210/14 einen Antrag auf unbefristete Weiterbeschäftigung eines studentischen Mitarbeiters abgelehnt, der bereits 16 Verlängerungen des ...

Teilen:
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok

Die Scheinselbstständigkeit von Honorarkräften an privaten Schulen

27. April 2015 / von

In jüngster Zeit konnten wir des Öfteren feststellen, dass die Prüfer verschiedener Sozialversicherungsträger dazu übergehen, bei Studien- und Fortbildungseinrichtungen der privaten Hand Betriebs ...

Teilen:
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok

Die Folgen der Verletzung der Pflicht zur Anzeige eines anstehenden Krankenhausaufenthaltes durch den Arbeitnehmer

20. Februar 2015 / von

I.)    SachverhaltArbeitnehmerin A weiß seit Dezember 2014, dass sie voraussichtlich im März 2015 aus gesundheitlichen Gründen operiert werden muss und dadurch mindestens 4 Wochen au ...

Teilen:
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
  • Erst wenn Sie hier klicken, aktivieren Sie Social Media und können Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Bei dieser Aktivierung werden personenbeziehbare Daten (mindestens IP-Adresse und Cookie-ID) an Dritte übertragen und Cookies aktiviert. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in den USA, wobei die genauen Datenverarbeitungsvorgänge bzw. Speicherfristen und Zwecke unklar sind. Mit dem Klick stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu und erklären sich insbesondere auch damit einverstanden, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.Ok
Seite 1 von 3